Flexibler Geldmarktfonds

Wo dein Geld echte Rendite bringt

Investiere das überschüssige Geld deines Unternehmens in Fonds – mit täglich ausgezahlten Renditen zu attraktiven Konditionen. Einfacher Zugang, von jedem kostenpflichtigen Abo aus. Investition auf eigenes Risiko, der Wert von Investitionen kann sowohl fallen als auch steigen. Es gelten die AGB.

Vermehr dein Geld mit Sparzinsen in 3 Währungen

Investiere und erhalte Renditen, die direkt auf dein Geschäftskonto ausgezahlt werden – jeden einzelnen Tag. So sorgst du dafür, dass dein überschüssiges Geschäftsgeld immer arbeitet. Auch wenn du es nicht tust.

  • Bis zu

    4,78%

    APY¹ in GBP

  • Bis zu

    5,11%

    APY¹ auf USD

  • Bis zu

    3,55%

    APY¹ in EUR

¹Die jährliche prozentuale Rendite (APY) wird abzüglich der Gebühren für alle angezeigten Währungen zum Stand vom 15.7.24 angegeben und basiert auf Informationen, die vom Fondsmanager zur Verfügung gestellt wurden. Sie ist täglichen Schwankungen unterworfen. Das ist die höchste APY, die Enterprise-Kund*innen angeboten wird. Deine APY kann je nach Abonnement und anfallenden Gebühren niedriger ausfallen. Währungsschwankungen können die Gesamtrendite deiner ursprünglichen Investition negativ beeinflussen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Was sind Flexible Geldmarktfonds?

Flexible Geldmarktfonds sind eine Möglichkeit, dein Geld zu vermehren, indem du in Geldmarktfonds investierst. Auch wenn alle Investitionen mit einer gewissen Unsicherheit verbunden sind, handelt es sich bei diesen Fonds um eine Anlageform mit geringem Risiko. Banken und große Unternehmen nutzen sie seit Jahren als Schutz gegen Inflation – und sie bringen in der Regel höhere Renditen als ein Sparkonto (bei Marktbedingungen mit hohen Leitzinsen der Zentralbank).Die Darstellungen, einschließlich der jährlichen Prozentwerte, der investierten Beträge und der ausgezahlten Renditen, dienen nur zu Veranschaulichungs- und Informationszwecken.Loslegen
Was sind Flexible Geldmarktfonds?
Was sind Flexible Geldmarktfonds?
Investitionen mit geringem Risiko...
...mit einem weltweiten Partner

Einfacher Zugang zu deinem Geld

Geld einzahlen oder auszahlen – ganz ohne Gebühren oder Beschränkungen. Du hast innerhalb von 2 Werktagen Zugang zu deinem Geld (Es gelten die AGB). Außerdem kannst du mit Berechtigungen festlegen, wer in deinem Team Gelder anzeigen und verwalten kann.Loslegen

Investment ohne Limits

Wir haben keine Mindest- oder Höchstbeträge für Investitionen. Du kannst bis zu 100 Flexible Geldmarktfonds für dein Unternehmen in jeder verfügbaren Währung eröffnen – ohne Limit, wie viel du investieren kannst.Loslegen

Sorge für ein finanzielles Polster

Lass dein Geld für das arbeiten, was am Horizont liegt – von Steuerzahlungen und unerwarteten Ausgaben bis hin zu Akquisitionen oder der Reinvestition in dein Unternehmen.Mach mehr aus deinem Geld

Lass dein Geld ab jetzt aufblühen

Hast du eine Frage?

FAQ zu Flexiblen Geldmarktfonds

  • Flexible Geldmarktfonds sind für alle Unternehmen bei den Grow, Scale und Enterprise Abos verfügbar. Flexible Geldmarktfonds sind im Moment nicht für Kund*innen mit Basic Abo verfügbar. Aus bestimmten Gründen (wie zum Beispiel, wenn dein Unternehmen mehrere Steuerwohnsitze hat) könnten wir deinen Zugang zu Flexiblen Geldmarktfonds einschränken. Mehr Informationen dazu findest du in unseremFAQ-Artikel zu Flexiblen Geldmarktfonds.
  • Wenn du über Flexible Geldmarktfonds Geld ein- oder auszahlst, kaufst oder verkaufst du Anteile an einem Geldmarktfonds in derselben Währung – entweder EUR, USD oder GBP. In jedem Fonds kann es verschiedene Anteilsklassen geben. Die für dich verfügbare Anteilsklasse umfasst die Anteile der Klasse R Flex Ausschüttung der folgenden kurzfristigen und aktiv verwalteten Geldmarktfonds:
    • Der USD Treasury Fonds (ISIN IE000ZEZXAJ7)
    • Der Euro Fonds (ISIN IE000AZVL3K0)
    • Der Sterling Fonds (ISIN IE0002RUHW32)
    Der USD Treasury Fonds ist ein Geldmarktfonds mit konstantem Nettoinventarwert (CNAV), der hauptsächlich in US-Schatzanweisungen investiert, die von der US-Regierung garantiert werden. Der Euro Fonds und der Sterling Fonds sind Geldmarktfonds mit geringer Volatilität des Nettoinventarwerts (LVNAV), die in:
    • hochwertige und liquide Geldmarktinstrumente wie Staatsanleihen, Bankschuldverschreibungen und Commercial Paper
    • hochwertige Verbriefungen und Asset Backed Commercial Paper (durch Vermögenswerte besichert), Einlagen bei Kreditinstituten, Rückkaufvereinbarungen und umgekehrte Rückkaufvereinbarungen
    • Anteile an anderen Geldmarktfonds
    Die Geldmarktfonds, in die du über unsere Flexiblen Geldmarktfonds investierst, sind Teilfonds des Fidelity Institutional Liquidity Fund plc, ein OGAW-Dachfonds, der von der Central Bank of Ireland -CBI- (Registrierungsnummer: 235175) zugelassen ist. Der Fondsmanager ist die FIL Investment Management (Luxembourg) S.A., Ireland Branch, die von der Commission de Surveillance du Secteur Financier -CSSF- (Registrierungsnummer CCSF: S00000593; CBI: C137514) zugelassen ist. Der Fondsmanager hat einen Anlageverwalter ernannt und die tägliche Verwaltung des Fondsportfolios an FIL Investments International delegiert. Alle drei Einheiten sind Teil der Fidelity International Gruppe, einer der größten Vermögensverwalter. Weitere Informationen über die Geldmarktfonds unserer Flexiblen Geldmarktfonds findest du im Prospekt des Fonds und in den jeweiligen Dokumenten mit den Basisinformationen (KID), die auf der Webseite von Fidelity und in der Revolut App verfügbar sind. Mehr Informationen findest du in unseremFAQ-Artikel zu Flexiblen Geldmarktfonds.
  • Geldmarktfonds mit niedriger Volatilität (LVNAV) sind kurzfristige Geldmarktfonds. Das Geld wird hauptsächlich in Geldmarktinstrumente, Einlagen und andere kurzfristige Vermögenswerte investiert. Anteile an dem Fonds werden zu einem konstanten Preis gekauft oder verkauft, sofern der Wert der Basiswerte nicht um mehr als 0,2 % (20 Bp.) abweicht. Das macht die Rendite zum Hauptfaktor für den Wert des Fonds. Geldmarktfonds mit konstantem Nettoinventarwert (CNAV) sind kurzfristige Geldmarktfonds. Diese Fonds müssen hauptsächlich in staatliche Vermögenswerte investieren. Anteile an dem Fonds werden zu einem auf den nächsten vollen Prozentsatz gerundeten konstanten Preis gekauft oder verkauft. Mehr dazu erfährst du in unseremFAQ-Artikel zu Flexiblen Geldmarktfonds.
  • Ja — du kannst bis zu 100 Flexible Geldmarktfonds in einer der drei verfügbaren Währungen eröffnen, ohne Mindest- oder Höchstbeträge für die Investition. Jede Währung (EUR, USD und GBP) stellt einen anderen Geldmarktfonds dar. Jeder Fonds entwickelt sich unterschiedlich, und die Gebühren variieren je nach deinem Abo und deiner Region. Weitere Informationen findest du in unseremFAQ-Artikel zu Flexiblen Geldmarktfonds.
  • Es fallen keine Kosten für die Kontoführung an. Wir erheben jedoch eine kleine Servicegebühr, um unsere Kosten zu decken. Diese wird automatisch von deinen täglich angesammelten Zinsen abgezogen.Die Offenlegung zu Ex-ante Kosten und Gebühren findest du unterErspartes im Bereich Regulatorische Dokumente. Es liegt in deiner Verantwortung herauszufinden, ob du Steuern auf deine mit Flexiblen Geldmarktfonds erzielten Erträge zahlen musst. Wir werden deine Steuerzahlungen nicht proaktiv verarbeiten und auch nicht an die zuständigen Steuerbehörden weiterleiten. Wir werden nur dann Steuern einbehalten oder an dich abführen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, um geltendem Recht in bestimmten Ländern zu entsprechen. Bei Fragen solltest du eine unabhängige finanzielle Beratung in Anspruch nehmen. Wir bieten keine Steuerberatung an. Weitere Informationen findest du in unseremFAQ-Artikel zu Flexiblen Geldmarktfonds.
  • APY steht für „Annual Percentage Yield“ (jährliche prozentuale Rendite) und repräsentiert die Rendite von Investitionen abzüglich der Gebühren. D. h. das ist die Rendite, die du bei einer Anlagesumme in einem Geldmarktfonds (über Flexible Geldmarktfonds) bei einer Anlagedauer von 12 Monaten erzielen würdest, solange der Satz konstant bleibt (was in der Praxis täglich variiert). Die APY variiert je nach Fonds aufgrund der Wertentwicklung, sowie je nach Abo und Region aufgrund der Gebühren. Weitere Informationen zu APY und Gebühren pro Abo findest du inder Offenlegung zu Ex-ante Kosten- und Gebühren.

Investmentdienstleistungen werden von Revolut Securities Europe UAB erbracht. Die hier enthaltenen Informationen stellen keine persönliche Empfehlung, Anlageberatung oder ein Angebot zur Abgabe einer Anlageentscheidung dar. Du musst daher deine finanzielle Situation sorgfältig prüfen, relevante Dokumente und Informationen einsehen oder unabhängigen professionellen Rat einholen, bevor du Finanztransaktionen durchführst oder neue Investmentdienstleistungen abonnierst. Revolut Securities Europe UAB (Unternehmenscode: 305799582; registrierter Sitz: Konstitucijos Ave. 21B, Vilnius, Litauen, LT-08130) ist ein litauisches Wertpapierunternehmen, das von der Bank of Lithuania autorisiert und reguliert wird. Es erbringt seine Dienstleistungen in anderen EWR-Ländern im Rahmen des Dienstleistungsfreiheitsregimes, ohne Teilunternehmen oder gebundene Vermittler.