Bedingungen & Richtlinien

Revolut <18 Datenschutzhinweise

PDF herunterladen

Lass uns über deine Daten sprechen!

Wir sind Revolut Bank UAB und unsere Adresse ist Konstitucijos Ave. 21B, Vilnius, LT - 08130, Republik Litauen, Registrierungsnummer 304580906, FI Code 70700. Wir sind verantwortlich für Revolut <18 in den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums.

Revolut <18 ist ein toller Weg für Dinge zu bezahlen und zu lernen, wie man mit Geld umgeht.

Ein Elternteil oder gesetzlicher Vormund der auf dich aufpasst, hat ein Revolut <18-Konto für dich eröffnet oder freigegeben. Dein Elternteil oder Vormund kann eine weitere Person als „Co-Elternteil“ in deinem Revolut <18-Konto hinzufügen. Der Co-Elternteil kann ein anderer Elternteil, ein anderer Vormund, ein Familienmitglied oder ein Familienfreund sein. Auch wenn Co-Elternteile mit deinem Revolut <18-Konto helfen können, ist es wichtig zu beachten, dass dein Elternteil oder Vormund die Hauptperson ist, die für dein Revolut <18-Konto verantwortlich ist.

Du erhältst bald deine Revolut <18-Karte, sobald dein Revolut Konto eröffnet oder von deinem Elternteil oder Vormund freigegeben ist. Dein Elternteil, Vormund oder Co-Elternteil (falls vorhanden) wird Geld auf deine Karte gelegt haben, sodass du sie zum Bezahlen von Dingen benutzen kannst.

Bevor du anfängst dein Revolut <18-Konto zu nutzen, müssen wir darüber reden, wie wir Informationen über dich (deine Daten) verwenden.

Was sind deine „Daten“?

Daten sind Informationen, die wir über dich haben. Das beinhaltet Dinge wie deinen Namen, dein Geburtsdatum, wie die Person die ein Konto eröffnet oder freigegeben hat dich kennt (ob es deine Mutter, dein Vater oder dein Vormund ist), deine Telefonnummer und deine E-Mail-Adresse. Dies sind nur einige Beispiele dafür, was deine Daten sind. Es gibt viele andere Arten von Daten, die wir nicht verwenden.

Wenn du dein Konto verwendest, erhalten wir mehr Informationen über dich. Hier sind einige Beispiele.

  • Wenn du deine Karte zum Bezahlen von Dingen verwendest, sammeln wir Informationen, wie, das Datum, wo du bist und den Betrag, den du ausgegeben hast.
  • Wir verwenden „Cookies“, um zu verstehen, wie Personen unsere Internetseite nutzen. Wir möchten wissen, wer unsere Internetseite benutzt und wie wir diese besser machen können. Für mehr Informationen zu Cookies, schau dir unsere Revolut Cookie Richtlinie an. Wenn das Gesetz sagt, dass du alt genug bist, um diese Entscheidung ohne die Hilfe deines Elternteils oder Vormunds zu treffen, dann brauchen wir deine Erlaubnis, um Cookies zu verwenden. Wenn du noch nicht alt genug bist, brauchen wir die Erlaubnis deines Elternteils oder Vormunds. Je nachdem in welchem Land du lebst, benötigen wir deine Erlaubnis und ebenso die Erlaubnis eines Elternteils oder Vormunds.

Manchmal bitten wir deinen Elternteil oder Vormund um Dokumente, sodass wir sicherstellen können, wer du bist. Das kann dein Reisepass, dein Ausweisdokument oder deine Geburtsurkunde sein. Wir verfügen auch über alle anderen Informationen, die du oder diese Personen uns zur Verfügung stellst bzw. stellen, wie z. B. dein Bild.

Falls du jemals eine Frage hast, wie wir deine Daten verwenden, kannst du uns eine E-Mail an dpo-junior@revolut.com schreiben. Falls du andere Fragen hast, sollte dein Elternteil oder Vormund uns kontaktieren. Wenn du uns eine E-Mail schreibst, werden wir dir einige Fragen stellen, sodass wir sicherstellen können, dass du uns schreibst und nicht jemand anders.

Du solltest immer vorsichtig sein, was du in E-Mails schreibst. Teile uns nicht mehr mit, als notwendig oder gib uns keine Informationen, die von jemand anderem missbraucht werden könnten. Wenn du uns etwas mitteilen sollst, dann werden wir dich danach fragen.

Du kannst uns vertrauen, dass wir auf deine Daten aufpassen. Es gibt Gesetze, die sicherstellen, dass wir deine Daten schützen und sie nicht für etwas, was dir schadet, verwenden.

Warum es so wichtig ist deine Daten zu schützen

Dein Elternteil oder Vormund hat dein Revolut <18-Konto für dich eröffnet oder freigegeben und sie und dein Co-Elternteil (falls vorhanden) können nachsehen, wie du dein Konto verwendest, wofür du dein Geld ausgibst und wie viel Geld auf deinem Konto ist (sodass sie wissen, wann sie einzahlen müssen). Das bedeutet, dass dein Elternteil oder Vormund und dein Co-Elternteil (falls vorhanden) deine Daten sehen können. Wir können deine Daten ebenso sehen, da wir sie brauchen, um dein Konto zu betreiben. Wir wollen nicht, dass andere Personen oder Unternehmen deine Daten sehen, wenn du das nicht möchtest.

Denke an etwas, was dir viel bedeutet – vielleicht ist es dein Lieblingsspielzeug oder dein Handy. Du möchtest ja nicht, dass es jemand benutzt, wenn du es nicht erlaubt hast. Wenn du erlaubst, dass jemand es benutzt, möchtest du wissen wofür, dass darauf aufgepasst wird und dir Bescheid gesagt wird wenn etwas passiert ist. Du möchtest auch, dass gefragt wird, wenn jemand anders es benutzen möchte und, dass es dir zurückgegeben wird, wenn du danach bittest. Wir behandeln deine Daten mit dieser Wichtigkeit.

Warum können wir deine Daten verwenden

Es gibt viele Gesetze über Daten. Diese Gesetze besagen, dass wir deine Daten nur verwenden können, wenn wir einen guten Grund haben. Hier sind also unsere Gründe, warum wir deine Daten verwenden.

  • Wir erhalten einige deiner Daten, wenn du, oder dein Elternteil, oder dein Vormund das Revolut <18-Konto eröffnet haben. Diese Daten beinhalten, wann du die Revolut <18 App heruntergeladen hast und deinen Elternteil oder Vormund gebeten hast dein Revolut <18 Konto zu aktivieren. Wir benötigen diese Daten, um dein Revolut <18 Konto einzurichten.
  • Wir benötigen deine Daten, damit wir dich dein Konto benutzen lassen können. Wir können dich nur dein Konto benutzen lassen, wenn wir deine Daten haben.
  • Das Gesetz schreibt vor, dass wir einige deiner Daten sammeln und aufbewahren müssen.
  • Wir verwenden deine Daten, um herauszufinden, wie wir Revolut <18 besser machen können. Wir machen das nur, wenn es für dich fair ist und keine Probleme verursacht.
  • Wir fügen deine Daten zu Daten von anderen Revolut <18 Nutzer*innen hinzu. Wenn wir das machen, dann sind diese Daten sogenannte „anonyme“ Daten, weil wir dich nicht erkennen können, nachdem wir die Daten mit den Daten von vielen anderen zusammengefügt haben.

Wir passen sorgfältig auf deine Daten auf. Wir werden dir immer sagen, wenn wir deine Daten aus anderen Gründen verwenden müssen.

Wofür wir deine Daten verwenden

Wir verwenden deine Daten, damit wir Folgendes tun können.

  • Dir erlauben deine Karte zu benutzen, um für Dinge die du kaufst zu bezahlen.
  • Dir zu ermöglichen, über Revolut <18 Geld an deine Freunde zu senden oder Geld von ihnen zu erhalten (vorausgesetzt, du bist laut den Gesetzen deines Landes alt genug dafür). Wenn du alt genug bist, kannst du deine Kontaktliste auch mit Revolut <18 teilen und schneller Freunde finden, die auch Revolut <18 verwenden. Wenn du zustimmst, kannst du auf Revolut <18 Freunde in deiner Nähe finden. Du kannst die Freigabe deines Standorts oder die Synchronisierung deiner Kontaktliste jederzeit über die Revolut <18 App beenden.
  • Sicherstellen, dass du es bist, der dein Konto benutzt (wir verwenden deinen Namen, dein Geburtsdatum und manchmal andere Informationen wie deinen Reisepass).
  • Sicherstellen, dass wir dir wichtige Nachrichten und andere Informationen geben, die du wissen solltest.
  • Dir ein Willkommenspaket zu senden und Informationen, wie Tipps zum Geldsparen mithilfe deines Kontos.
  • Dein Konto schützen (zum Beispiel, indem wir sicherstellen, dass du am selben Ort bist, wo deine Karte benutzt wird, wie wir zuvor erklärt haben).
  • Antworten, wenn du, dein Elternteil, oder dein Vormund uns kontaktieren oder dir Fragen beantworten, die du uns stellst. Damit du Bescheid weißt, dein Co-Elternteil (falls vorhanden) kann uns nicht kontaktieren, wenn es um dein Revolut <18 Konto geht.
  • Herausfinden, was du an Revolut <18 magst und was du nicht magst, damit wir es für dich verbessern können.
  • Verstehen, wie Personen Revolut <18 nutzen, indem wir deine Daten zu den Daten von anderen Revolut <18 Nutzer*innen hinzufügen. Wenn wir das machen, dann sind diese Daten sogenannte „anonyme“ Daten, weil wir dich nicht erkennen können, nachdem wir die Daten mit den Daten von vielen anderen zusammengefügt haben. Wir können zum Beispiel herausfinden, wieviel Taschengeld Revolut <18 Nutzer*innen allgemein bekommen, ohne zu wissen, wie viel Taschengeld du bekommst.
  • Sicherstellen, dass wir keine Gesetze brechen. Um das zu tun, teilen wir Informationen mit der Polizei oder anderen wichtigen Personen, wenn wir es müssen. Sie werden nachforschen, wenn etwas schief gelaufen ist und sicherstellen, dass wir alles Richtige tun, um dich zu schützen.

Wir werden mit deinen Daten nichts machen, was unerlaubt ist

Wir werden immer ehrlich mit dir sein, wenn es darum geht, wie wir deine Daten verwenden. Wir werden dir sagen, warum wir sie verwenden. Zum Beispiel, benötigen wir deinen Namen, damit wir ihn auf deine Karte drucken können und wir benötigen deine Anschrift, damit wir dir deine Karten zuschicken können.

Wir hoffen, dass du jetzt verstehst, was wir mit deinen Daten machen. Wenn wir jemals etwas Neues mit deinen Daten machen möchten, werden wir deinen Elternteil oder deinen Vormund fragen, wenn das in Ordnung ist. Nur damit du Bescheid weißt, wir werden deinem Co-Elternteil diese Fragen niemals stellen. Nur dein Elternteil und dein Vormund können diese Entscheidungen über dein Revolut <18-Konto treffen. Je nachdem in welchem Land du lebst, könnten wir dich auch fragen, wenn das in Ordnung ist. Wenn das Gesetz sagt, dass du Entscheidungen ohne jegliche Hilfe deines Elternteils oder Vormunds treffen kannst, werden wir nur dich fragen, wenn das in Ordnung ist.

Teilen deiner Daten

Manchmal müssen wir deine Daten mit anderen Personen und Unternehmen teilen. Hier sind einige Beispiele.

  • Wenn ein anderes Unternehmen unser Unternehmen kauft, geben wir diesem Unternehmen deine Daten, weil dieses dir dann erlaubt dein Konto zu benutzen. Wenn das passiert, sagen wir dir Bescheid.
  • Wir teilen deine Daten mit anderen Unternehmen, die uns dabei helfen dein Konto zu betreiben. Das erlaubt dir das Konto zu benutzen. Wir arbeiten nur mit Unternehmen, denen wir beim Schutz deiner Daten vertrauen. Zum Beispiel teilen wir deinen Namen mit unseren Kartenherstellern, damit sie deine Revolut Karte herstellen können. Wir teilen deine Anschrift mit einem anderen Unternehmen, was deine Karte zu dir liefert. Diese Unternehmen verwenden deine Daten nur aus diesen Gründen.
  • Wir teilen deine Daten mit Personen, die uns dabei helfen unser Geschäft zu betreiben (wie zum Beispiel Anwälte oder Buchhalter, die uns dabei helfen, das Gesetz zu befolgen und Dinge richtig zu tun).
  • Wir teilen deine Daten mit offiziellen Personen, die ein Auge darauf haben, was wir machen und sicherstellen, dass wir auf dich aufpassen. Es gibt Gesetze, die uns dazu verpflichten.
  • Wenn du alt genug bist, kannst du deinen Revolut <18 Nutzernamen mit deinen Freunden oder anderen Revolut <18 Nutzern teilen.
  • Wenn du alt genug bist, kannst du deine Freunde oder andere Revolut <18 Nutzer wissen lassen, ob du in der Nähe bist. Du kannst das jederzeit über die Revolut <18 App ändern.
  • Wenn dir ein Freund einen Einladungscode für Revolut <18 sendet, werden wir ihn informieren, sobald deine Revolut <18 Karte bestellt wurde, nachdem dein Elternteil oder dein Erziehungsberechtigter deinen Kontoantrag bestätigt hat.

Wir teilen deine Daten mit anderen Unternehmen und Personen nur, wenn wir wissen, dass sie diese genauso schützen wie wir.

Es ist genauso, wie wenn dein Freund dich fragt, ob ein anderer Freund dein Lieblingsspielzeug oder dein Handy benutzen kann. Sie sollten es diesem Freund nicht erlauben, wenn sie ihm nicht vertrauen.

Es ist wichtig, dass du weißt, wohin wir deine Daten senden. Wir senden diese an Personen und Unternehmen in diesem Land oder andere Länder in Europa.

Manchmal müssen wir deine Daten außerhalb von Europa senden, damit du dein Konto benutzen kannst. Wir werden dir immer sagen, wenn wir das tun müssen. Wir werden auch sicherstellen, dass deine Daten genauso geschützt sind, wie in Europa.

Wir schützen deine Daten und sagen dir, wenn etwas schief läuft

Wir passen auf deine Daten genauso auf, wie du es erwarten würdest, wenn du einen Freund etwas benutzen lässt.

Wir treffen Vorkehrungen, um sicherzustellen, damit andere Personen deine Daten nicht ohne Erlaubnis sehen können. Wir arbeiten hart daran, deine Daten zu schützen. Es ist eine der wichtigsten Dinge, die wir tun. Nur du solltest dein Revolut <18 Passwort kennen. Stelle sicher, dass es niemand sonst kennt. Stelle sicher, dass niemand dein Passwort sehen kann, wenn du es eintippst.

Wir tun unser Bestes, um deine Daten zu schützen. Wir werden immer tun, was das Gesetz vorschreibt, um deine Daten zu schützen. Leider, auch wenn wir unser Bestes geben, können Informationen im Internet niemals komplett sicher sein. Wir können nicht versprechen, dass deine Daten immer sicher sein werden. Wenn jemand in unser Büro einbricht, in unsere Computer oder unsere Datenbanken und unsere Daten bekommt, werden wir deinen Elternteil oder Vormund so schnell wie möglich informieren. Wir werden immer unser Bestes geben, dir bei allen Problemen zu helfen.

Kenne deine Rechte

Das Gesetz sagt, du kannst uns viele Dinge zu deinen Daten fragen.

  • Du kannst uns bitten deine Daten zu sehen.
  • Du kannst uns bitten deine Daten zu korrigieren. Wenn du denkst, es sind welche falsch, dann können wir es ändern.
  • Du kannst uns bitten, deine Daten nicht mehr für bestimmte Zwecke zu verwenden und „ablehnen“, dass wir sie verwenden (sag uns, dass du dem wirklich widersprichst). Auch, wenn du uns gesagt hast, dass es in Ordnung war deine Daten auf eine bestimmte Weise zu benutzen, wenn du deine Meinung änderst, lass es uns wissen. Wir werden sicherstellen, dass wir eine Notiz deiner Bedenken behalten, auch wenn wir die Nutzung deiner Daten nicht aus den von dir genannten Gründen anhalten können.
  • Du kannst uns bitten deine Daten zu löschen. Wir werden das tun, wenn das Gesetz es erlaubt.
  • Du kannst uns nach einer Kopie deiner Daten fragen.
  • Du kannst uns bitten, dass wir aufhören Computer Entscheidungen über dich treffen zu lassen. Manchmal kann ein Unternehmen einen Computer verwenden, um automatische Entscheidungen zu treffen. Du kannst uns bitten sicherzustellen, dass ein Mensch die Kontrolle über wichtige Entscheidungen hat, die dich betreffen.

Wenn du uns bittest etwas zu tun, was dazu führen würde, dass wir es dir nicht weiter erlauben dein Konto weiter zu benutzen, dann informieren wir deinen Elternteil oder Vormund. Wir informieren auch deinen Elternteil oder Vormund, wenn du uns nach einer Kopie deiner Daten fragst. Das liegt daran, dass wir keinen Weg haben könnten, diese Daten direkt zu dir zu senden. Damit du Bescheid weißt, wir kontaktieren nur deinen Elternteil oder Vormund und nicht deinen Co-Elternteil.

Es ist wirklich wichtig, dass du uns die oben angezeigten Dinge fragen kannst/danach bitten kannst. Wenn du uns zum Beispiel bittest alle deine Daten zu löschen, können wir das nicht sofort machen. Wir müssen einige deiner Daten 8 Jahre lang behalten, ab dem Zeitpunkt, wo du uns bittest sie zu löschen. Das liegt daran, dass es Gesetze gibt, die uns vorschreiben, dass wir das zu deinem Schutz machen müssen. Wir werden es dir immer erklären, wenn so etwas passiert. Wir werden niemals versuchen zu verstecken, was wir mit deinen Daten machen.

Wie lange können wir deine Daten behalten?

Wir müssen deine Daten behalten, solange du ein Revolut <18-Konto hast.

Wir könnten deine Daten länger behalten, wenn das Gesetz es verlangt. Selbst wenn du uns bittest deine Daten zu löschen, kann es sein, dass wir das nicht sofort tun können.

Wenn du dein Konto schließt, behalten wir deine Daten für bis zu 8 Jahre. Wir könnten sie sogar noch länger behalten, wenn wir sie in einem Gerichtsfall benutzen müssen, weil eine Person oder ein Unternehmen sagt, dass wir das Gesetz gebrochen haben, wir dem aber nicht zustimmen.

Was wenn du Fragen hast und mehr wissen möchtest

Kontaktiere uns!

Wenn du Fragen zu deinen Daten hast, schreibe uns eine E-Mail unter dpo-junior@revolut.com. Dein Elternteil oder Vormund kann uns auch kontaktieren, wenn es um dein Konto geht.

Wenn du nicht damit zufrieden bist, wie wir deine Daten verwenden, oder du eine Beschwerde hast, bei der du denkst, dass wir sie nicht korrekt beantwortet haben, kannst du (oder dein Elternteil oder dein Vormund) deine lokale Datenschutzbehörde kontaktieren. Du (oder dein Elternteil oder Vormund) können ebenso die State Data Protection Inspectorate (SDPI) in Litauen über die Internetseite https://vdai.lrv.lt/en/ kontaktieren. Deine lokale Datenschutzbehörde oder SDPI können uns sagen, wenn wir etwas falsch gemacht haben und sicherstellen, dass wir vernünftig auf deine Daten aufpassen.