Revolut <18

Dein Teenager möchte Revolut nutzen!

Lade jetzt die App herunter, um ihr Konto zu genehmigen und Geld gemeinsam zu verwalten

So legst du los:

  1. 1
    Registriere dich bei Revolut

    Du kannst die Revolut App herunterladen und ein kostenloses Standard-Konto für dich selbst eröffnen. Gib einfach deine Telefonnummer ein, damit wir sie mit der Anfrage deines Teenagers verknüpfen können.

  2. 2
    Genehmige ihr Konto

    Sobald du deine Identität verifiziert hast und dein Revolut Konto aktiviert ist, kannst du das <18 Konto in der App genehmigen.

  3. 3
    Mach deine <18 Karte bereit!

    Dann kann dein Teenie die eigene <18 Karte personalisieren (es können Gebühren anfallen). Danach seid ihr startklar!

Vermittle deinem Teenager Finanzkompetenzen fürs Leben

Mit Revolut <18 hilfst du ihnen, zu verstehen, wie Geld funktioniert. Sie lernen, Geld zu verdienen, ein Budget zu haben, Geld auszugeben, und zu sparen, alles mit der richtigen Dosis Unabhängigkeit. Und das alles mit nur einer App!

Deine Finanzen, in bester Ordnung

Erkunde, wie du mehr aus deinem eigenen Konto machen kannst, von einfacher Geldverwaltung, über Reisevorteile bis zu Investitionen. Schließe dich in wenigen Schritten über 30 Millionen Revolut Kund*innen weltweit an, die mehr aus ihrem Geld herausholen!

Hast du Fragen?

Hier werden sie alle beantwortet

  • Revolut ist die globale Super-App für Finanzen mit über 30 Millionen Kund*innen weltweit. Revolut <18 ist ein Konto für alle, die 6 bis 17 Jahre alt sind. Die App soll Kindern und Jugendlichen helfen, Geld unabhängiger zu verwalten und aus erster Hand zu lernen, wie sie sicher und geschützt Geld verdienen, planen, ausgeben und sparen können.
  • Dein Teenager hat die <18 App heruntergeladen (es gilt das Mindestalter) und bittet dich, das neue Konto zu bestätigen. Alles, was du brauchst, um dieser Anfrage zuzustimmen, ist ein Revolut Konto. In der <18 App kann dein Teenie mit einem eigenen Konto Geld verdienen, planen, sparen oder ausgeben, dank smarter Tools zur Verwaltung von Geld, die wir für die Zielgruppe entworfen haben. Du kannst das <18 Dashboard der App verwenden, um Geld zu senden, deinem Teenager zu helfen, geschützt zu bleiben, und bei der finanziellen Entwicklung unterstützen.
  • Da nur Personen über 18 unseren Geschäftsbedingungen zustimmen können, musst du als Elternteil das Konto bestätigen und als gesetzliche*r Kontoinhaber*in gelten. Damit das geht, musst du ein Revolut Konto öffnen, ein toller Zugewinn in unseren Augen. Nach der Registrierung kannst du deinen Teenagern helfen, ihre Ziele zu erreichen und von der App lernen, cleverer Geld auszugeben. Außerdem können sie bei Bedarf einfacher Geld empfangen.
  • Sobald ihr Konto erstellt und aktiviert ist, kannst du die Revolut <18 Karte über deine eigene Revolut App bestellen.
  • Deine Teenager bekommen jeweils eine eigene personalisierbare Karte und die Revolut <18 App. Sie können dich um Geld bitten und von dir erhalten, entweder auf Abruf, oder du kannst ihnen ein regelmäßiges Taschengeld einrichten. Sie können Transaktionen online oder vor Ort durchführen. Das geht auch kontaktlos mit Google Pay oder Apple Pay, in allen Währungen, und sie können Geld am Automaten abheben. Außerdem können sie ihren Freund*innen mit Revolut Geld senden und von ihnen bekommen, sobald sie alt genug sind (abhängig vom gesetzlichen Mindestalter in deinem Land). Es gibt noch viel mehr Funktionen zu entdecken, wie Sparziele und Herausforderungen, wenn du ein Plus-, Premium- oder Metal-Abo hast.
  • Sicherheit und Schutz stehen an erster Stelle, wenn es um dein Geld geht. Wenn du mehr darüber wissen willst, empfehlen wir, die Seite unten zu besuchen.Erfahre auf unserer Seite zum Thema Sicherheit mehr darüber
  • Die Eröffnung eines Revolut Kontos oder eines Revolut <18 Kontos ist kostenlos. Beim Standard-Abo gibt es keine monatlichen Gebühren, wir stellen aber eine einmalige Liefergebühr in Rechnung, wenn du eine Karte bestellst. Wenn dein Teenager die <18 Karte personalisieren möchte, fallen auch Gebühren an. Wenn du mehrere Teenager hinzufügen möchtest, musst du das Upgrade auf ein kostenpflichtiges Abo durchführen. Wenn du dich für ein Upgrade auf eines unserer Plus-, Premium- oder Metal-Abos mit monatlichen Gebühren entscheidest, werden keine zusätzlichen Gebühren für die Lieferung und Personalisierung in Rechnung gestellt.Erfahre mehr über unsere Abos
  • Wenn sie 18 Jahre alt werden, können sie ihr Revolut <18 Konto bis zum 19. Geburtstag oder bis die Karte abläuft weiter verwenden. Wir stellen keine neuen <18 Karten aus, wenn sie über 18 sind. Sobald dein Teenager 18 Jahre alt ist, kann er oder sie sich für ein persönliches Revolut Konto registrieren. Dann stehen ihm oder ihr alle Funktionen und Produkte zur Verfügung.
  • Keine Sorge, du kannst die Karte sofort in deiner Revolut App sperren. Wenn die Karte wieder gefunden wird, kannst du sie ganz einfach wieder entsperren. Wenn sie ganz sicher verloren oder gestohlen wurde, kannst du das in der App melden, sodass die Karte storniert wird. Du kannst dann einen Ersatz bestellen.
  • Ja, die <18 Karte deiner Teenies kann einfach mit Google oder Apple Pay verknüpft werden (solange sie in deinem Land alt genug dafür sind), damit sie kontaktlos bezahlen können. Dadurch haben sie eine Zahlungsmethode für den Notfall, wenn sie die Karte zu Hause vergessen haben und Geld brauchen, um ein Busticket oder Mittagessen zu kaufen.Lies mehr über Apple Pay und Google Pay
  • Ja, du kannst einen Co-Elternteil oder Vormund hinzufügen, damit er Teil deines Revolut Teams wird, wenn du das Upgrade zu Plus, Premium oder Metal machst.

Was sagen andere Eltern dazu?

„Es macht genau, was es soll“

„Ich finde es gut, dass ich Co-Elternteil sein kann, damit mein Partner und ich beide die Ausgaben im Blick behalten können“
„Es ist toll, dass ich Herausforderungen erstellen und Belohnungen vergeben kann, wenn sie abgeschlossen sind. Meine Kinder haben noch nie so viel mitgeholfen.“
„(Großartig), dass sie nicht nach Geld fragen müssen. Sie überprüfen ihr Guthaben und können selbst entscheiden, ob sie etwas kaufen.“
„Ich kann mein Kind frohen Mutes für den Tag losschicken und weiß, dass es nicht zu viel ausgeben kann. Falls es Hilfe braucht, kann ich in Sekunden Geld in das Konto packen.“

*Wenn dein Teenager in deinem Land alt genug dafür ist, der Datenverarbeitung zuzustimmen, kann er oder sie selbst ein kostenloses Konto eröffnen und deine Genehmigung einholen (mehr darüber erfährst du in der App). Wenn er oder sie noch nicht alt genug sind, musst du das Konto für ihn oder sie in deiner eigenen Revolut App eröffnen.