Geschäftsprodukte

Mit Revolut Checkout bezahlen

PDF herunterladen

1. Warum sind diese Informationen wichtig?


Der Servicevereinbarung für die Zahlungsabwicklung von Revolut Bank UAB besagt, dass dessen Zahlungsabwicklungsleistungen in Bezug auf eine bestimmte Zahlungsart oder -methode zusätzlichen Bedingungen unterliegen können. Diese Vereinbarung legt diese zusätzlichen allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Zahlungsart „Mit Revolut Checkout bezahlen“ fest. Wir nennen sie die „Checkout-Bedingungen“ (oder einfach die „Bedingungen“).


Du kannst „Mit Revolut Checkout bezahlen“ nicht verwenden, um Zahlungen zu empfangen, es sei denn, du schließt zuerst eine Servicevereinbarung für die Zahlungsabwicklung mit Revolut Bank UAB ab.


Diese Bedingungen gelten für Händler, die „Mit Revolut Checkout bezahlen“ nutzen, um Zahlungen zu empfangen („Händler“ oder „du“). Sie gelten nicht für Personen, die „Mit Revolut Checkout bezahlen“ verwenden, um eine Zahlung vorzunehmen (diese nennen wir „Kund*innen“).


2. Was ist „Mit Revolut Checkout bezahlen“?


„Mit Revolut Checkout bezahlen“ ist ein „Schnell bezahlen“-Service, mit dem Kund*innen ihre Zahlungsdaten speichern können, die sie für Online-Bezahlungen verwenden. So können Kund*innen schneller und einfacher bei Händlern zu bezahlen, die den Service nutzen.


Die Daten, die Kund*innen speichern können, sind:

● Name

● Geburtsdatum

● Versandanschrift und Versandart

● Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail-Adresse)

● Die Daten der Karte, des Bankkontos oder der Zahlungsart, die für die Zahlung verwendet werden, einschließlich der Rechnungsanschrift

(Gemeinsam: die „Zahlungsdaten“)


„Mit Revolut Checkout bezahlen“ ist keine Zahlungsart und kein Zahlungsdienst. Die Verarbeitung von Zahlungen, die ein*e Kund*in unter Verwendung der Informationen bei „Mit Revolut Checkout bezahlen“ gespeicherten Daten vornimmt, unterliegt den Bedingungen, die du mit uns in Bezug auf die Abrechnung dieser Art von Zahlung vereinbart hast.


3. Wer kann an „Mit Revolut Checkout bezahlen“ teilnehmen?


Jeder, der mit Revolut Bank UAB eine Servicevereinbarung für die Zahlungsabwicklung abgeschlossen hat, kann an „Mit Revolut Checkout bezahlen“ teilnehmen und dieses als Zahlungsart für Kundenzahlungen verwenden.


4. Verwendung der Zahlungsdaten


Wenn wir Kund*innen „Mit Revolut Checkout bezahlen“ zur Verfügung stellen, handeln du und wir jeweils als unabhängige Verantwortliche für die Zahlungsdaten. Wir werden jedoch weiterhin unter den in der Servicevereinbarung für die Zahlungsabwicklung beschriebenen Umständen in deinem Namen als Auftragsverarbeiter der Daten handeln.


Wenn du „Mit Revolut Checkout bezahlen“ auf deiner Website so integriert hast, dass du uns bestimmte Zahlungsdaten (wie den Namen und die Versandanschrift von Kund*innen) zur Verfügung stellst, bestätigst du, dass du gemäß Datenschutzrecht dazu berechtigt sind, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen.


Wir werden dir die Zahlungsdaten zur Verfügung stellen, damit du die Transaktionen von Kund*innen bearbeiten kannst. Du darfst die Zahlungsdaten nur in Übereinstimmung mit deiner Datenschutzrichtlinie und den geltenden Datenschutzgesetzen verwenden.


5. Schwellenwerte für die Überwachung von Kundenstreitfällen


Wir werden Händler überwachen, überprüfen und regelmäßig auditieren, die in Bezug auf „Mit Revolut Checkout bezahlen“ ein übermäßiges Maß an Beschwerden von Kund*innen erzeugen oder andere Anzeichen für einen Nachteil für Kund*innen zeigen (gemeinsam: „Kundenstreitfälle“).


Wenn dein Verhältnis von Kundenstreitfällen zu Gesamttransaktionen für uns inakzeptabel ist, können wir sich einem Überwachungsprogramm zuweisen. Wenn du einem Überwachungsprogramm zugewiesen wurdest, werden wir dir einen Abhilfeplan zur Verfügung stellen, den du befolgen musst, wenn du weiterhin Zahlungsdaten über „Mit Revolut Checkout bezahlen“ erhalten möchtest.


6. Wann können wir Änderungen an diesen Bedingungen vornehmen?


Wir können aus den folgenden Gründen Änderungen an diesen Bedingungen vornehmen:

● Wenn wir denken, dass die Bedingungen durch eine Änderung verständlicher oder hilfreicher für dich sind

● Um die Art und Weise widerzuspiegeln, wie unser Geschäft geführt wird, insbesondere, wenn die Änderung aufgrund einer Änderung in der Art und Weise erforderlich ist, wie ein Finanzsystem oder eine Technologie bereitgestellt wird

● Um die für uns geltenden gesetzlichen oder regulatorischen Anforderungen zu erfüllen

● Um Änderungen im Hinblick auf die Kosten für die Führung unseres Geschäfts zu reflektieren

● Wenn wir das Produkt „Mit Revolut bezahlen“ verändern


Wir informieren dich im Allgemeinen 30 Tage im Voraus über die Revolut App oder per E-Mail, bevor wir Änderungen vornehmen. In manchen Fällen – wenn die Änderung vorteilhaft ist – können wir die Änderung sofort vornehmen und dich im Nachhinein darüber informieren.