Wie können wir helfen?

Ich muss die Herkunft des Geldes verifizieren.

Bei Revolut nehmen wir deine Sicherheit sehr ernst. Nimm dir daher bitte einen Moment Zeit, um die Herkunft des Geldes zu verifizieren. Der genaue Zeitpunkt der Verifizierung variiert von Konto zu Konto. Überprüfe unten, welche Dokumente du je nach deiner Vermögensquelle hochladen musst (stelle bitte sicher, dass dein Name, die Datumsangaben und alle Dokumentinformationen gut lesbar sind):

  • Gehalt: Wenn die Aufladung über dein Gehalt erfolgt, musst du uns Kopien deiner Gehaltsabrechnungen aus den letzten drei Monaten oder einen Steuerbescheid senden.
  • Ersparnisse: Um deine Ersparnisse zu verifizieren, müssen wir wissen, wie du das gesparte Geld verdient hast. Bitte lade dazu einen Kontoauszug hoch, auf dem das aktuelle Guthaben deines Sparkontos und relevante Dokumente mit der Herkunft deiner Ersparnisse aufgeführt sind.
  • Verkauf von Immobilien: Wenn du eine Immobilie verkauft und einen Teil des Erlöses oder den gesamten Erlös auf dein Revolut-Konto eingezahlt hast, musst du uns eine Kopie des Verkaufsvertrags für die Immobilie oder einen unterschriebenen Brief des für den Verkauf der Immobilie zuständigen Anwalts zusenden, zudem einen Kontoauszug, auf dem der Verkaufserlös als Gutschrift auf deinem Bankkonto angezeigt wird, und eine Erklärung, aus der hervorgeht, dass das Geld auf dein Bankkonto überwiesen wurde (es sei denn, das Geld wird direkt auf dein Revolut-Konto eingezahlt).
  • Kryptowährungen: Um dein Kryptowährungsguthaben zu verifizieren, müssen wir wissen, wie du das Geld verdient hast, das du in Kryptowährung investiert hast. Bitte übermittele uns die entsprechenden Dokumente und Kontoauszüge, die dein aktuelles Kryptowährungsguthaben und alle Einzahlungen/Transaktionen/Auszahlungen der letzten drei Monate zeigen.
  • Kredit: Wenn die Quelle deiner Einzahlung ein Kredit ist, dann lade bitte den Kreditvertrag und einen Kontoauszug hoch, der die erhaltenen Gelder zusammen mit deinem aktuellen Kontostand zeigt.
  • Erbe: Wenn du Geld geerbt hast, lade bitte die Bewilligung des Nachlasses, das Testament und einen Kontoauszug hoch, der die erhaltenen Gelder zusammen mit deinem aktuellen Kontostand zeigt.

Bitte beachte, dass du mit der Annahme unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugestimmt hast, alle notwendigen Informationen über deine Geldquelle und jede andere Aktivität in Bezug auf Geldbewegungen auf deinem Konto anzugeben. Mehr dazu erfährst du hier in unserem Blog.

Verwandte Artikel