Wie können wir helfen?

Was passiert, wenn mein Kontostand ins Minus gerät?

In einigen Fällen können Offline-Transaktionen oder Revolut-Gebühren für Dienste wie die Premium- und Geräteversicherung dazu führen, dass dein Guthaben unter null fällt.

Laut den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Revolut stimmst du zu, gegebenenfalls den erforderlichen Betrag sofort einzuzahlen, um den negativen Saldo zu korrigieren.

Revolut benachrichtigt dich bei einem negativen Guthaben und gibt dir sieben Werktage Zeit, den negativen Kontostand auszugleichen. Danach versucht Revolut, den Saldo automatisch zu korrigieren, indem Geld zwischen Konten ausgetauscht oder Geld von Ihrer registrierten Karte hinzugefügt wird.

Füge automatisch Geld hinzu, um deinen positiven Kontostand aufrechtzuerhalten.

Verwandte Artikel