Wie können wir helfen?

Welchen Wechselkurs werde ich erhalten?

Der Interbanken-Wechselkurs ist der dynamische Kurs, zu dem Banken Währungen untereinander tauschen. Es handelt sich um einen Echtzeitkurs, weshalb er sich in unserer App und auf unserer Website ständig ändert. Wir erhalten diese Preise von Dritten, wie Morningstar und Currencycloud.

Wenn du an Wochentagen (Mo. bis Fr. Londoner Zeit) Währungen umtauschst, erhältst du den Interbanken‑Satz ohne Aufschläge oder Gebühren für alle Währungen außer Thai Baht und ukrainische Hrywnja, bei denen wir 1 % aufschlagen. Außerdem erheben wir eine kleine Gebühr von 0,5 % für Beträge über €1,000 pro Monat.

Am Wochenende (Sa. und So. Londoner Zeit) werden die angegebenen Preise zum Schutz vor Schwankungen fixiert. Das bedeutet, dass für alle Währungen zusätzlich 1 % Gebühren aufgeschlagen werden (am Wochenende beträgt der Aufschlag für THB und UAH also 2 %).

Da der Interbankensatz ständig schwankt, sind die Wechselkurse, die wir für das Wochenende festlegen, möglicherweise nicht identisch mit den Kursen, die verfügbar sind, wenn die Märkte am Montagmorgen geöffnet werden.

Der Wechselkurs kann in der Revolut App eingesehen werden, bevor ein Währungsumtausch oder eine Banküberweisung mit Währungsumtausch durchgeführt wird. Wenn du eine Kartenzahlung vornimmst oder Bargeld in einer Währung abheben musst, die du nicht mit Revolut halten kannst, bezahlst oder beziehst du einfach Bargeld mit deiner Revolut-Karte. Wir rechnen automatisch zum besten verfügbaren Kurs um, der von den Finanzbörsen angeboten wird.

Verwandte Artikel