Wie können wir helfen?

Wann wird die Überweisung mein Revolut Konto erreichen?

Die Art der Überweisung, mit der das Geld gesendet wird, ist entscheidend dafür, wann es dein Revolut Konto erreichen wird. Die Art hängt vom Standort (lokal oder grenzüberschreitend) und der Währung ab, für die es eindeutige Kontodaten gibt. Du findest deine verfügbaren lokalen und grenzüberschreitenden Kontodaten für jede unterstützte Währung im Bereich „Kontodaten“ deiner Revolut App.

Nachfolgend findest du die Schätzungen des Zeitrahmens, wann eine Überweisung dein Revolut Konto erreichen sollte:

• Deine lokalen Kontodaten in britischen Pfund (GBP) können drei Arten von GBP-Überweisungen von Bankkonten in Großbritannien empfangen:

  1. Faster Payments-Überweisungen erreichen dich in der Regel sofort, können jedoch bis zu mehreren Stunden dauern (dies ist die häufigste Zahlungsart in Großbritannien).
  2. CHAPS-Überweisungen erreichen dich am selben oder nächsten Werktag.
  3. BACS-Überweisungen benötigen bis zu 3 Werktage, um dich zu erreichen.

• Deine lokalen Kontodaten in Euro (EUR) können nur eine Überweisungsart empfangen: SEPA-Euro-Überweisungen von Bankkonten innerhalb der SEPA-Zone (eine vollständige Liste der Länder findest du hier). Reguläre SEPA-Überweisungen können bis zu 2 Werktage dauern, um dich zu erreichen, und wenn deine Bank SEPA-Sofortüberweisungen unterstützt, sollten sie innerhalb weniger Sekunden eintreffen.

• Deine internationalen (grenzüberschreitenden) Kontodaten können eine Art von Überweisung empfangen: SWIFT-Überweisungen von internationalen Bankkonten. SWIFT-Überweisungen können bis zu 5 Werktage dauern, um dich zu erreichen.

SWIFT ist die langsamste Überweisungsart, bei der Absender- und/oder Verarbeitungsbanken (Zwischenbanken) häufig Gebühren berechnen. Mehr über SWIFT-Gebühren erfährst du im FAQ-Artikel „Werden mir für eingehende Überweisungen Gebühren berechnet?“.

Weitere hilfreiche Informationen:

• Die oben genannten Überweisungszeiträume beginnen erst, wenn die Überweisung tatsächlich von der Bank gesendet wurde. Dies kann sich von dem Zeitpunkt unterscheiden, zu dem die Überweisung angewiesen wurde. Manche Banken verarbeiten an Wochenenden und Feiertagen keine Überweisungen.

• Üblicherweise findest du den von der Absenderbank verwendeten Überweisungstyp auf der Überweisungsbestätigung (Überweisungsbeleg). Wenn du diese Information auf der Überweisungsbestätigung nicht finden kannst oder wissen möchtest, mit welcher Überweisungsart die Überweisung gesendet wird, wende dich bitte an die Absenderbank.

• Alle Banken und Zahlungsdienstleister müssen deine Zahlungen überprüfen, um Vorschriften zu erfüllen, was zu Verzögerungen führen kann.

Wenn eine Überweisung nicht innerhalb der oben genannten Frist(en) auf deinem Revolut Konto eintrifft, lies bitte den FAQ-Artikel „Was, wenn eine Überweisung nicht auf meinem Konto eintrifft?“.

Wenn du sofort Geld auf deinem Revolut Konto benötigst, kannst du eine Einzahlung per Karte durchführen.

Wenn du weitere Hilfe benötigst, chatte bitte mit uns.

Verwandte Artikel