Wie können wir helfen?

Wie funktioniert das Ausgabenverwaltungs-Tool?

Sobald das Tool eingerichtet ist, sobald deine Teammitglieder mit dem Kauf einer aktivierten Visitenkarte beginnen, werden sie in der App aufgefordert, die erforderlichen Informationen hinzuzufügen. Du kannst schnell auf eine Ausgabe tippen, ein Bild von einer Quittung aufnehmen, eine Kategorie auswählen und eine Beschreibung hinzufügen, die auf den Anforderungen basiert.

In der Webschnittstelle des Administrators erscheint diese als Aufwand unter der Registerkarte „Ausgaben“. So ist es für Betriebswirte möglich, die anfallenden Kartenausgaben zu sehen, zu überprüfen, welche zur Überprüfung bereit sind oder ob Informationen fehlen, die hinzugefügten Informationen zu bearbeiten und sie dann entweder zu genehmigen oder abzulehnen.

Verwandte Artikel