Unsere Unternehmenskultur

Wir sind überzeugt, dass der Erfolg von Revolut auf zwei Fundamenten ruht. Wir glauben, dass brillante Menschen, die in einer großartigen Kultur arbeiten, das beste Ergebnis erzielen werden.

Never Settle

Wir treiben uns stets an, überdenken und überarbeiten kontinuierlich, um von hier 10 mal so weit zu kommen. Wir haben keine Angst, ehrgeizig zu sein und wir sind immer auf der Suche nach dem nächsten großen Durchbruch.

  1. 1
    Nach den Sternen greifen

    Unermüdlich danach streben, die Nummer eins in der Welt zu werden. Nach Wegen suchen, zu überwinden, zu skalieren, neu zu erfinden. Ideen entwickeln, die neu, besser und einzigartig sind. Kreativ sein – wiederhole, vereinfache, gehe über den traditionellen Weg hinaus. Verknüpfe Punkte aus verschiedenen Bereichen, Branchen und Produkten. Setze dir ehrgeizige, kühne und rationale Ziele, die dir den Weg weisen.

  2. 2
    Den Rahmen sprengen

    Ständig deine Sicht auf Dinge wechseln. Lösungen aus allen Blickwinkeln hinterfragen, um das Beste herauszuholen. Auf Kritik zugehen, um noch einen Schritt weiterzugehen. Diejenigen anerkennen, die den Status Quo zum Besseren verändern, und sie hervorheben. Lasse nichts außer Acht. Erfülle nicht nur die gestellten Anforderungen, sondern gehe bei der Lösung eines Problems über dich hinaus, so bleibt nichts unerledigt.

  3. 3
    Mit beiden Füßen ins Wasser springen

    Sich über Herausforderung freuen, Erfolge feiern und Spaß haben. Initiative zeigen und andere inspirieren. Übernehme gerne anspruchsvolle Aufgaben, auch wenn sie nicht zu deinen Kernverantwortlichkeiten gehören. Optimismus und Zuversicht teilen. Bleib positiv und energiegeladen, wenn du mit Widrigkeiten konfrontiert wirst.

Dream-Team

Wir sind davon überzeugt, dass der Schlüssel zum Erfolg im Aufbau vielfältiger, optimierter Teams liegt. Sie bringen brillante, zielorientierte Menschen zusammen, die Barrieren durchbrechen.

  1. 1
    Das Schiff, die Besatzung, du selbst

    Zusammen arbeiten – nur so kann das Unternehmen vorankommen. Schmiede eine gemeinsame Vision. Sich gegenseitig unterstützen, individuell und professionell, über Teams und Abteilungen hinweg. Auch, wenn es nicht in deinen KPI oder Zielen steht. Sei inklusiv, ansprechbar und an der Arbeit deiner Kollegen interessiert, insbesondere wenn sie deine Hilfe oder dein Fachwissen benötigen.

  2. 2
    Ehrlich, direkt und respektvoll sein

    Feedback sollte notwendig, klar, direkt und professionell sein. Immer sagen, was gesagt werden muss. Auf dem Feedback aufbauen, das du erhältst. Aufstehen, deine Meinung sagen und andere Revoluter ermutigen, das Gleiche zu tun. Sei stets respektvoll. Finde den besten Ton, die beste Zeit und die beste Situation, um Feedback zu geben.

  3. 3
    Keine Kompromisse bei Talenten

    Personalentscheidungen mit Bedacht treffen. Zeit nehmen, um die perfekte Besetzung zu finden. Die Qualität und Vielfalt unserer Talente macht unsere Erfolge aus. Mentoring, Coaching, Chancen und Unterstützung anbieten, damit dein Team erfolgreich ist. Belohne die Besten. Reagiere zeitnah auf unzureichende Ergebnisse. Schau dir die Situation an, ordne sie ein und schaffe Abhilfe.

  4. 4
    Leiten durch Handeln

    Die Ärmel hochkrempeln und sich ins Getümmel der Arbeit stürzen. Sich mit den Details und Feinheiten des Teams vertraut machen, damit du alle zum Erfolg führen kannst. Es anderen ermöglichen, ihre Ziele zu erreichen – sie feiern, wenn sie gute Arbeit geleistet haben, und Anerkennung dort geben, wo sie verdient ist. Übernimm die Verantwortung, wenn etwas schiefläuft. Arbeite schnell daran, die Dinge in Ordnung zu bringen.

Think Deeper

Wir glauben, dass Logik, Vernunft und gesunder Menschenverstand bei der Entscheidungsfindung wichtiger sind als alles andere. Wir tauchen tief ein, bis wir zum Kern gelangen. Wenn wir etwas nicht wissen, sammeln wir Daten und wiederholen den Prozess.

  1. 1
    Mit „Warum?“ beginnen

    Nachdenken, bevor du etwas tust – dein Problem formulieren und ihm auf den Grund gehen. Ist es ein echtes Problem? Andere auffordern, das Gleiche zu tun. Nach Daten suchen, die die Entscheidungsfindung unterstützen. Wenn keine Daten verfügbar sind, deutlich machen, dass du eine instinktive Empfehlung aussprichst. Der Ursache auf den Grund gehen. Das Problem von Grund auf lösen. Erfahrungen, Daten und Annahmen hinterfragen. Frage immer: „Stimmt das?“, und „Warum?“. Stelle deine Analysen ständig infrage, achte auf den Sinn, betrachte sie aus jedem Blickwinkel und sei bereit, die vorgeschlagene Lösung oder das ursprüngliche Problem zu überdenken.

  2. 2
    Nie die Richtung verlieren

    Immer über die aktuelle Aufgabe hinausdenken und das große Ganze im Auge behalten. Mehrere Schritte vorausdenken. (z. B.: Wird unsere Lösung weitere Probleme schaffen? Was wird das nächste Problem sein, wenn wir dieses gelöst haben?). Nach Möglichkeiten suchen, skalierbare Rahmenbedingungen und Instrumente zu schaffen, um die Wirkung von Lösungen zu erhöhen. „Lähmung durch Analyse“ vermeiden, damit wir uns auf Lösungen zubewegen. Konzentriere dich auf das Ergebnis und richte auf dem Weg dorthin deinen Kompass immer wieder neu aus (z. B. Bewegen wir uns noch in die richtige Richtung?). Wenn nicht, hab den Mut, ganz von vorne anzufangen.

  3. 3
    Aufgeschlossen sein – zuhören, prüfen, anpassen

    Kritik und alternative Ansichten einfordern, um Probleme besser zu lösen. Annahmen in deinem Denken ständig infragestellen. Nicht blindlings einem vorher vereinbarten Ansatz folgen. Sich beim Sprechen und Zuhören abwechseln. Berücksichtige jedes Feedback, unabhängig von der Position einer Person. Bei Revolut gibt es keinen Platz für „Politik“. Denke über deine Vorschläge nach, sag nicht zu schnell „ja“ oder „nein“.

Get It Done

Wir glauben, dass Ideen großartig sind, aber es ist die Ausführung, die zählt. Deshalb erarbeitest du dir Respekt bei Revolut durch deinen Einsatz.

  1. 1
    Festlegen und Ausführen

    Die Einstellung des „Das ist machbar” begleitet uns immer. Ruhe bewahren, wenn du vor schwierigen Aufgaben stehst. Blockaden auflösen. Mauern überwinden. Hartnäckig bleiben, bis das Projekt abgeschlossen ist. Die Fertigstellung ist ein Muss. Und genauso beim nächsten Mal. Halte deine Zusagen ein und schaff Vertrauen in dein Durchsetzungsvermögen.

  2. 2
    Wie jemand mit Verantwortung handeln

    Die Verantwortung für deine Arbeit und die anfallenden Aufgaben von Anfang bis Ende übernehmen. Nach Antworten und Lösungen suchen, anstelle nach Ausreden. Die volle Verantwortung und Rechenschaftspflicht über deine Rolle und über Erwartungen hinaus übernehmen. Warte nicht auf eine Anleitung, sondern leite dich selbst. Es ist nie „die Aufgabe oder das Problem der anderen“.

Der „Wow“-Anspruch

Wir glauben, dass alles, was wir tun, die Bedürfnisse unserer Kund*innen erfüllen sollte. Um Staunen zu bewirken und zu inspirieren, schenken wir jedem einzelnen Detail unsere Aufmerksamkeit.

  1. 1
    Kund*innen stehen an erster Stelle

    Sich in die Lage der (externen oder internen) Kund*innen versetzen und verstehen, wie sie das Produkt oder den Prozess nutzen. Neugierig sein. Sich auf jedes einzelne Detail konzentrieren es durchdenken. Liefer nichts aus, bevor es nicht fertig ist und vollständig ausgearbeitet, getestet und überprüft wurde.

  2. 2
    Halte es einfach

    Alles vereinfachen – Reibungspunkte für Kund*innen minimieren. Zeit für deine Kund*innen, deine Vorgesetzten und deine Stakeholder sparen. Entscheidungen darüber treffen, was gemacht und was gestrichen werden soll. Eine Sprache verwenden, die alle leicht verstehen können. Fasse das Wesentliche zusammen. Beginne mit den wichtigsten Informationen. Die Essenz geht vorweg.