Revolut Junior-Bedingungen

1. Warum sind diese Informationen wichtig?

Dieses Dokument enthält die Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Revolut Junior und andere wichtige Dinge, die du darüber wissen musst. Wir nennen dieses Dokument die Junior-Bedingungen.

Diese Junior-Bedingungen gelten zusätzlich zu unseren Bedingungen für Einzelpersonen, wenn du dich für die Nutzung von Revolut Junior entscheidest, aber unsere Bedingungen für Einzelpersonen gelten auch weiterhin. Bei Widersprüchen zwischen den Bedingungen für Einzelpersonen und diesen Junior-Bedingungen gelten diese Junior-Bedingungen.

Wenn du dich für die Nutzung von Revolut Junior entscheidest, sind diese Junior-Bedingungen Teil der Vertragsbeziehung zwischen dir (dem Kontoinhaber) und uns (Revolut Ltd.). Es gibt keine Vertragsbeziehung zwischen uns und einem Junior, dem du die Nutzung deines Revolut Junior-Kontos erlaubst.

Um Revolut Junior einzurichten, benötigst du ein persönliches Revolut-Konto. Wenn wir in diesen Junior-Bedingungen „du“ sagen, meinen wir einen Inhaber eines persönlichen Revolut-Kontos. Wenn wir „Junior“ sagen, meinen wir jede Person, der du die Nutzung deines Revolut Junior-Kontos erlaubt hast.

Wenn wir in diesen Junior-Bedingungen von „Revolut App“ sprechen, meinen wir die Revolut App, die du für den Zugriff auf dein persönliches Konto verwendest. Wenn wir von der „Junior App“ sprechen, meinen wir die App, mit der Junioren auf ihr Revolut Junior-Konto zugreifen. Dies sind separate Apps. Du kannst nicht auf die Junior App zugreifen und Junioren können nicht auf die Revolut App zugreifen.

Über die Revolut App kannst du jederzeit eine Kopie dieser Junior-Bedingungen anfordern.

2. Was ist Revolut Junior?

Revolut Junior richtet sich an Eltern, die möchten, dass ihre Kinder Finanzkenntnisse erwerben und lernen, mit Geld umzugehen und es zu verwalten. (Wenn du Revolut Junior für etwas anderes verwendest, verstößt du möglicherweise gegen die Junior-Bedingungen).

Ein Revolut Junior-Konto ist ein Unterkonto deines persönlichen Revolut-Kontos, das du einem Junior zur Nutzung überlässt. Da es sich um ein Unterkonto deines persönlichen Kontos handelt, bist du für alles, was ein Junior damit macht, so verantwortlich, als ob du es selbst getan hättest.

Der Junior kann alle Transaktionen, die auf seinem Revolut Junior-Konto getätigt wurden, über die Junior App einsehen. Außerdem erhalten Junioren eine mit dem Konto verknüpfte Karte, mit der sie bezahlen und Bargeld abheben können. Junioren können mit der Junior App keine Überweisungen vornehmen oder empfangen.

Mit der Revolut App kannst du Geld auf das Revolut Junior-Konto überweisen (und von dort zurücküberweisen) und verfolgen, wie die Junioren dieses Geld ausgeben. Du kannst auch steuern, wie Junioren ihre Karte verwenden.

Ein Revolut Junior-Konto und eine Revolut Junior-Karte können nur für das Geld verwendet werden, das du auf das Revolut Junior-Konto überwiesen hast. Wenn dein Junior versucht, eine Transaktion mit deiner Revolut Junior-Karte durchzuführen und auf dem Revolut Junior-Konto nicht genügend Guthaben vorhanden ist, wird die Transaktion abgelehnt, auch wenn auf deinem persönlichen Revolut-Konto genügend Guthaben vorhanden ist.

3. Wer kann ein Revolut Junior-Konto nutzen?

In der Revolut App kannst du jederzeit ein Revolut Junior-Konto einrichten. Wenn du das tust, musst du den Junior benennen, dem du Zugang zu dem Konto gewährst. Wenn wir dich darum bitten, musst du uns auch die Informationen zur Verfügung stellen, die wir zur Überprüfung der Identität des Juniors benötigen. Du kannst einer Person nur Zugang als Junior gewähren, wenn sie zwischen 7 und 17 Jahre alt ist und du ihr Erziehungsberechtigter bist oder anderweitig die rechtliche Verantwortung für sie trägst.

Wenn du mehr als einen Junior hast, kannst du mehr als ein Revolut Junior-Konto einrichten. Jedem Revolut Junior-Konto kann jedoch nur ein Junior zugeordnet werden, und der Junior, den du für den Zugriff auf das Konto benennst, kann nicht geändert werden.

4. Wer ist der rechtmäßige Inhaber eines Revolut Junior-Kontos und einer Revolut Junior-Karte?

Da ein Revolut Junior-Konto ein Unterkonto deines persönlichen Revolut-Kontos ist, bist du der rechtmäßige Eigentümer dieses Kontos. Du bist für alles verantwortlich, was ein Junior unter Verwendung deines Revolut Junior-Kontos tut, als ob du es selbst getan hättest.

Dies gilt auch für jede Revolut Junior-Karte. Jede für dein Revolut Junior-Konto ausgestellte Karte wird auf dich ausgestellt und du ermächtigst deinen Junior, sie in deinem Namen zu verwenden. Du bist dafür verantwortlich und für alles, was ein Junior damit macht, als ob du es selbst getan hättest.

Obwohl wir dir Tools zur Verfügung stellen, die dich bei der Kontrolle der Nutzung von Revolut Junior durch deinen Junior unterstützen (wie z. B. Verhinderung von Abhebungen am Geldautomaten oder von Online-Einkäufen und durch Ein- oder Auszahlung von Geld), bleibst du für diese Nutzung verantwortlich.

Nur du und wir (Revolut Ltd.) haben Rechte im Rahmen dieser Junior-Bedingungen. Junioren nicht. Dieser Vertrag ist personenbezogen und du kannst keinerlei Rechte oder Pflichten daraus auf andere übertragen.

5. Wofür übernehme ich Verantwortung?

Als rechtmäßiger Inhaber deines Revolut Junior-Kontos bist du für dieses Konto und alle Handlungen, die dein Junior damit durchführt, verantwortlich. Wir übernehmen keine Haftung dafür, wie oder wo die Junior-Karte von deinem Junior verwendet wird.

Du bist auch verantwortlich für Folgendes:

  • deinem Junior zu erklären, wie er dein Revolut Junior-Konto und deine Karte gemäß diesen Junior-Bedingungen nutzen kann (und dies musst du tun, bevor der Junior mit der Nutzung beginnt)
  • sicherzustellen, dass die Nutzung deines Revolut Junior-Kontos durch deinen Junior (z. B. die Dinge, die er damit kauft) für dich akzeptabel ist
  • sicherzustellen, dass auf dem Revolut Junior-Konto ausreichend Geld für deinen Junior verfügbar ist (aber nicht zu viel)
  • deine Revolut Junior-Karten und deren PINs und Daten sicher aufzubewahren und bei Verlust oder Diebstahl zu sperren und uns zu melden
  • Kontakt mit uns aufzunehmen, um Probleme mit oder Fragen zu dem Konto zu lösen (Kundenservice wird in der Junior App nicht angeboten).

Bedenke, dass die in den Bedingungen für Einzelpersonen dargelegten Regeln zur Konto- und Kartenverwendung auch für dein Revolut Junior-Konto gelten, da es sich um ein Unterkonto deines persönlichen Revolut-Kontos handelt. Das bedeutet, dass du auch dafür verantwortlich bist, sicherzustellen, dass die Nutzung deines Revolut Junior-Kontos durch dich und deinen Junior in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen für Einzelpersonen erfolgt.

6. Wer kann eine Revolut Junior-Karte nutzen?

Du kannst für jedes Revolut Junior-Konto eine Revolut Junior-Karte bestellen. Diese Karte muss und darf nur von dem Junior verwendet werden, den du für den Zugriff auf das Konto benannt hast.

Die Revolut Junior-Karte kann wie jede andere Karte deines persönlichen Revolut-Kontos verwendet werden, um online oder persönlich Einkäufe zu tätigen und Bargeldabhebungen vorzunehmen. Du kannst diese Funktionen in der Revolut App aktivieren und deaktivieren.

Um die Revolut Junior-Karte so sicher wie möglich zu machen, sperren wir die Arten von Händlern, die unserer Meinung nach kein für Junioren geeignetes Angebot haben. Zum Beispiel Händler, die nur Alkohol, Zigaretten und Glücksspielprodukte verkaufen. Dabei stützen wir uns auf den registrierten Geschäftstyp des Händlers (auch Code zur Klassifizierung der Händlerkategorie oder „MCC-Code“ genannt) und nicht auf die tatsächlichen Angaben darüber, was mit einer Revolut Junior-Karte gekauft wird. Das bedeutet, dass der Kauf von Alkohol in einem Supermarkt oder bei einem Händler mit einem ungenau registrierten Geschäftstyp mit Revolut Junior-Karten beispielsweise nicht verhindert wird, (weil die Kategorie „Supermarkt“ nicht eingeschränkt ist). Wenn wir einen Händler ausschließen, kannst du ihn nicht wieder aktivieren.

7. Kann ich Revolut Junior in mehr als einer Währung nutzen?

Du kannst Revolut Junior-Konten nur in der Basiswährung deines persönlichen Revolut-Kontos eröffnen. Dies ist in der Regel die Währung des Landes, in dem sich die Adresse deines persönlichen Revolut-Kontos befindet. Du kannst auf Revolut Junior-Konten auch nur Geld in dieser Währung überweisen.

Wenn du mit einer Revolut Junior-Karte in einer anderen als deiner Basiswährung einkaufst, führen wir eine Währungsumrechnung auf die gleiche Weise durch wie bei einer Transaktion auf deinem persönlichen Revolut-Konto.

8. Gibt es Gebühren oder Beschränkungen für ein Revolut Junior-Konto?

Mit der Einrichtung eines Revolut Junior-Kontos sind keine Kosten verbunden.

Wenn du eine Revolut Junior-Karte bestellst, gelten die gleichen Gebühren wie für die Stufe deines persönlichen Revolut-Kontos (z. B. Standard, Personal, Metal). Falls eine Gebühr anfällt, wird sie dir in der App angezeigt, bevor sie anfällt, und wird deinem persönlichen Revolut-Konto belastet.

Die Nutzung deines Revolut Junior-Kontos unterliegt den gleichen Gebühren wie für dein persönliches Revolut-Konto, mit den folgenden Ausnahmen:

  • Der Wert der kostenlosen Bargeldabhebungen, die vor Erhebung einer Gebühr erlaubt sind, ist niedriger. Bargeldabhebungen sind mit jeder einzelnen Revolut Junior-Karte bis zu einem Betrag von 40 EUR pro gleitendem Monat kostenlos. Danach wird eine Gebühr von 2 % erhoben.
  • Der Wert in Devisen, der vor Erhebung einer Gebühr für hohe Auszahlungsfrequenzen zulässig ist, ist geringer. Eine Gebühr für hohe Auszahlungsfrequenzen wird für jeden Wechselkurs über 300 EUR auf jedem einzelnen Revolut Junior-Konto pro gleitendem Monat erhoben.

Für die Nutzung deines Revolut Junior-Kontos gelten darüber hinaus die folgenden Beschränkungen, die dein persönliches Revolut-Konto nicht betreffen. Diese Limits gelten separat für jedes einzelne Revolut Junior-Konto und nicht für alle deine Revolut Junior-Konten, falls du mehr als eines hast:

  • Einem Revolut Junior-Konto können in einem Jahr nur 4000 EUR gutgeschrieben werden, und es können immer nur 3000 EUR auf einem Konto gehalten werden.
  • Pro Tag können nur 120 EUR an einem Geldautomaten abgehoben werden. Außerdem können nur 3 Bargeldabhebungen pro Tag und insgesamt 6 pro Woche vorgenommen werden.
  • Pro Tag können mit einer Revolut Junior-Karte nur 500 EUR ausgegeben und nur 15 Transaktionen durchgeführt werden.

9. Was geschieht, wenn der Saldo eines Revolut Junior-Kontos negativ ist?

Genau wie dein persönliches Revolut-Konto ist auch das Revolut Junior-Konto nicht für einen negativen Saldo ausgelegt. Dies kann jedoch vorkommen (z. B. weil du kein Geld für die uns geschuldeten Gebühren hast oder weil du eine Offline-Transaktion durchgeführt hast).

Wenn dies geschieht, werden wir uns mit dir in Verbindung setzen, damit du den negativen Saldo ausgleichst. Wenn du dies nicht tust, überweisen wir den Betrag des negativen Saldos von deinem persönlichen Revolut-Konto auf dein Revolut Junior-Konto. Sollte dies zu einem negativen Saldo auf deinem persönlichen Revolut-Konto führen, gelten unsere Bedingungen für Einzelpersonen in der üblichen Weise.

10. Wie kann ein Revolut Junior-Konto oder eine Revolut Junior-Karte geschlossen oder gekündigt werden?

Du kannst die Nutzung eines Revolut Junior-Kontos jederzeit beenden:

  • Sperre oder storniere die Revolut Junior-Karte in der Revolut App.
  • Überweise einen Teil oder das gesamte Geld von diesem Konto zurück auf dein persönliches Revolut-Konto.

Wenn du jedoch ein Revolut Junior-Konto dauerhaft schließen möchtest, musst du dich an uns wenden. Bei Schließung wird der Restbetrag des Revolut Junior-Kontos auf dein persönliches Konto zurücküberwiesen und die entsprechende Revolut Junior-Karte wird annulliert. Bedenke, dass die Regeln für die Kontoschließung in unseren Bedingungen für Einzelpersonen auch für dein Revolut Junior-Konto gelten.

Was geschieht, wenn ein Junior 18 Jahre alt wird?

Wenn ein Junior 18 Jahre alt wird, kann er das Revolut Junior-Konto bis zum 19. Geburtstag oder bis zum Ablauf der Karte weiter nutzen, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintrifft. Wir stellen keine neue Karte für einen Junior aus, der über 18 Jahre alt ist.

Sobald ein Junior 18 Jahre alt wird, ist er berechtigt, ein persönliches Revolut-Konto zu eröffnen. Wenn dies der Fall ist, solltest du uns dies mitteilen, damit wir das Revolut Junior-Konto schließen und die dazugehörige Revolut Junior-Karte stornieren können.

Was geschieht, wenn ein Elternteil sein persönliches Revolut-Konto schließt?

Da ein Revolut Junior-Konto ein Unterkonto des persönlichen Revolut-Kontos eines Elternteils ist, bedeutet die Schließung des persönlichen Revolut-Kontos, dass auch das Revolut Junior-Konto geschlossen wird.

11. Was geschieht, wenn ich in ein anderes Land umziehe?

Bitte wende dich an uns, wenn du planst, dauerhaft in ein anderes Land umzuziehen. Möglicherweise musst du uns die Informationen zur Verfügung stellen, die wir benötigen, um festzustellen, ob wir dir in diesem Land weiterhin Revolut Junior anbieten können. Wenn wir das nicht können, muss dein Junior-Konto möglicherweise geschlossen werden.

12. Rechtliche Hinweise

Erlaubnis zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten deines Juniors

Um Dienstleistungen im Rahmen des Vertrags erbringen zu können, müssen wir Informationen über deinen Junior bei dir einholen. Gemäß dem Datenschutzgesetz sind wir der sogenannte Datenverantwortliche für die personenbezogenen Daten deines Kindes. Weitere Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten verwenden, findest du in unseren Datenschutzrichtlinien.

Wir haben auch eine spezielle Datenschutzerklärung für Junioren. Du musst deinen Junior auffordern, sie zu lesen und ihm dabei helfen, sie zu verstehen. Dies ist besonders wichtig bei Kindern, denen die Gesetze zum Schutz der Privatsphäre und zum Datenschutz erlauben, ihre eigene Zustimmung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu erteilen. Dies variiert zwischen den EU-Ländern und reicht von Kindern ab 13 Jahren bis hin zu Kindern ab 16 Jahren, einschließlich aller dazwischen liegenden Altersgruppen. Unter bestimmten begrenzten Umständen können wir Kinder in diesen Altersgruppen, soweit gesetzlich zulässig, um einige ihrer personenbezogenen Daten und um ihre Zustimmung zu deren Verwendung durch uns bitten.

Mit der Zustimmung zu diesen Junior-Bedingungen erteilst du uns die Erlaubnis, personenbezogene Daten zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten, um dir unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Die Rechte und Pflichten, die du oder wir aus datenschutzrechtlichen Gründen haben, bleiben davon unberührt.

Du kannst deine Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten deines Kindes durch uns zurückziehen, indem du dein Revolut Junior-Konto schließt, womit deine Zustimmung zu den Junior-Bedingungen zwischen dir und uns endet. Der Vertrag und die Bedingungen für Einzelpersonen bleiben jedoch zwischen dir und uns für dein persönliches Revolut-Konto bestehen.

Wenn du deine Zustimmung zu diesen Junior-Bedingungen widerrufst, werden wir die Verwendung der Daten deines Juniors zum Zwecke der Bereitstellung unserer Dienstleistungen einstellen, aber wir müssen die Daten aus anderen rechtlichen Gründen möglicherweise aufbewahren.

Sonstiges

Bedenke, dass für die Nutzung von Revolut Junior unsere Bedingungen für Einzelpersonen gelten, sofern sie nicht ausdrücklich in diesen Junior-Bedingungen abgewandelt werden. Das bedeutet, dass alle Rechte, die du und wir im Rahmen unserer Bedingungen für Einzelpersonen haben, auch für deine Nutzung von Revolut Junior gelten. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, diese Junior-Bedingungen und unsere Bedingungen für Einzelpersonen gemeinsam zu lesen.