Wie können wir helfen?

Welche Schritte sind erforderlich, um Geld auf andere Revolut-Konten zu überweisen?

Es gibt viele verschiedene Revolut-Konten, auf die du Geld überweisen kannst. Mehrere Optionen stehen dir dafür zur Verfügung.

Von einem Revolut Business-Konto auf ein Personal-Konto

Zurzeit kannst du mithilfe der Kontodaten des Empfängers Geld an ein persönliches Revolut-Konto überweisen. Das geht entweder über die Weboberfläche oder über die Business-App:

  • Weboberfläche – Senden >>> Neuen Zahlungsempfänger hinzufügen >>> Einzelperson >>> Vorname und Nachname eingeben >>> Wähle Großbritannien (wenn du noch eine GB-IBAN hast) oder Litauen (wenn du bereits eine LT-IBAN hast) als Land der Bank und dann die gewünschte Währung >>> Gib die erforderlichen Kontodaten ein (IBAN+BIC für jede andere Währung bzw. Kontonummer und Bankleitzahl für GBP) >>> Gib die Adressdaten des Revolut-Kontos des Empfängers ein >>> Bestätige die Aktion per SMS-Code. Der Zahlungsempfänger sollte nun hinzugefügt worden sein und du kannst entweder direkt auf „Geld senden an Vorname Nachname“ klicken oder zur Liste der Zahlungsempfänger auf dem „Zahlungen“-Tab zurückkehren und die Überweisung wie gewohnt vornehmen;
  • Mobile App – Zahlungen >>> Neuen Zahlungsempfänger hinzufügen >>> Einzelperson >>> Rechtsgültigen Namen hinzufügen >>> Wähle das Land der Bank des Empfängers (GB für eine GB-IBAN und Litauen für eine LT-IBAN) und die Währung >>> Gib die Kontodetails ein >>> Gib die Adresse ein >>> Gib den Sicherheitscode ein; Von einem Revolut Business- auf ein anderes Revolut Business-Konto
  • Von einem Revolut Business-Konto auf ein anderes Firmenkonto

    Um die Überweisung auf ein Freelancer-Konto vorzunehmen, befolge diese Schritte – Senden >>> Neuen Zahlungsempfänger hinzufügen >>> Unternehmen >>> Gib den „Rechtsgültigen Namen“ des Empfängers ein und klicke auf „‚[Beneficiary’s name]‘ erstellen“ >>> Wähle Großbritannien (wenn du noch eine GB-IBAN hast) oder Litauen (für eine LT-IBAN) als Land der Bank und dann die gewünschte Währung >>> Gib die erforderlichen Kontodetails ein (IBAN+BIC für jede andere Währung bzw. Kontonummer und Bankleitzahl für GBP) >>> Gib die Adressdaten des Revolut-Kontos des Empfängers ein >>> Bestätige die Aktion per SMS-Code. Danach sollte der Zahlungsempfänger hinzugefügt worden sein und du kannst entweder direkt auf „Geld senden an Vorname Nachname“ klicken oder zur Liste der Zahlungsempfänger auf dem „Zahlungen“-Tab zurückkehren und die Überweisung wie gewohnt vornehmen.

    Auf ein Firmenkonto – Im Wesentlichen die gleichen Schritte wie oben angegeben.

    Diese Überweisungen sollten sowohl unmittelbar als auch kostenlos stattfinden.

    Wenn du eine interne Überweisung gesendet hast und die Gelder beim Empfänger nicht angekommen sind, wende dich bitte sofort an unser Revolut Business-Support-Team.

Verwandte Artikel