Wie können wir helfen?

Was ist, wenn ich eine virtuelle Adresse habe und nicht die Dokumente habe, die benötigt werden?

Leider können wir keine virtuellen Büros akzeptieren, da wir eine Adresse benötigen, von der aus dein Unternehmen täglich seine Geschäfte betreibt. Gemäß unserer Lizenz sind wir darauf beschränkt, unsere Finanzdienstleistungen für Unternehmen zu erbringen, die physisch aus dem EWR und der Schweiz aus tätig sind.

Wenn du eine virtuelle Adresse verwendest, wird deine persönliche Adresse als Betriebsadresse deines Unternehmens akzeptiert. In diesem Fall können wir eines der folgenden Dokumente mit Datum der letzten drei Monaten wie auch eindeutiger Angabe deines persönlichen Namens und deiner Adresse akzeptieren:

  • Kontoauszug von einer physischen Bank;
  • Rechnung eines Versorgungsunternehmens mit Angabe des Versorgungsorts (z. B. Wasser, Strom, Festnetztelefon);
  • Fernsehlizenz;
  • Mietvertrag mit einer Laufzeit von mindestens 6 Monaten und mit Gültigkeit am Tag der Aufnahme;
  • Behördenkorrespondenz (Gerichtsbeschluss, Bußgeldbescheid).

Verwandte Artikel