Wie können wir helfen?

Welche Kryptowährungen werden unterstützt?

Du kannst Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP), Stellar (XLM), EOS (EOS), OMG Network (OMG), 0x (ZRX) und Tezos (XTZ) kaufen und verkaufen.

Bitcoin (BTC) ist eine digitale Währung, die für schnelle, sichere und kostengünstige Zahlungen ohne die Notwendigkeit eines zentralen Ausstellers oder Zahlungsverarbeiters verwendet wird. Es ist die erste dezentralisierte Währung, die 2009 eingeführt wurde.

Bitcoin Cash (BCH) ist das Ergebnis einer harten Gabelung nach einer Auseinandersetzung innerhalb der BTC-Gemeinde und ihrer Miner über Skalierbarkeit und Transaktionsgeschwindigkeit. BCH ist völlig unabhängig von BTC und hat größere Blockgrößen, was bedeutet, dass mehr Transaktionen in kürzerer Zeit verarbeitet werden können.

Ethereum (ETH) ist eine Softwareplattform, die nicht von einer zentralen Behörde kontrolliert wird. Der Hauptzweck besteht darin, „Smart Contracts“ zu ermöglichen, ohne dass Ausfallzeiten, Betrug oder Störungen durch Dritte möglich sind.

Litecoin (LTC) ist eine alternative Kryptowährung und ähnelt BCH. Es ist ein vollständig dezentralisiertes, globales Open-Source- und Peer-to-Peer-Zahlungsnetzwerk. LTC agiert als Software-„Blockchain“, bei der beteiligte Knoten die Transaktion verarbeiten und die Miner Sicherheit und Verifizierung für jede Transaktion bereitstellen.

Ripple (XRP) ist eine Open-Source-Technologie, die für Unternehmen entwickelt wurde und auf den Prinzipien der Blockchain basiert. Der Hauptzweck von Ripple ist es, Vermögenswerte nahezu sofort rund um die Welt zu bewegen und gleichzeitig die zentrale Kontrolle zu behalten.

Stellar (XLM) ist ein Open-Source-Netzwerk für Währungen und Zahlungen. Stellar ermöglicht es, digitale Repräsentationen aller Formen von Geld – Dollar, Pesos, Bitcoin, einfach alles – zu erstellen, zu versenden und zu handeln. Es ist so konzipiert, dass alle Finanzsysteme der Welt in einem einzigen Netzwerk zusammenarbeiten können.

EOS ist ein Blockchain-basiertes System, das die Entwicklung, das Hosting und die Ausführung dezentralisierter Anwendungen (sogenannte „dApps“) auf seiner Plattform ermöglicht. EOS konzentriert sich auf kritische Problempunkte der Blockchain und versucht, das Problem von Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität zu lösen, das oft zu einem Engpass für dApps wird.

OMG (OMG Network) wird verwendet, um mit der OmiseGo-Blockchain mehrere elektronische Geldbörsen (Wallets) zu integrieren. OmiseGo glaubt, dass es im Laufe der Zeit, während immer mehr E-Wallet-Anbieter zum Netzwerk hinzugefügt werden und immer mehr der Krypto-Assets, die sie herausgeben, auf einer Blockchain ausgetauscht werden können, Bankendienstleistungen für diejenigen bereitstellen können wird, die vom Finanzsystem ausgeschlossen wurden. Das bedeutet, dass du jedes Mal, wenn du einen OmiseGo-Vertrag verwendest, in OMG bezahlen musst, was dann an Knoten im Netzwerk verteilt wird, die Verträge gemäß den Regeln durchsetzen.

ZRX (0x) ist eine der bekanntesten „dezentralisierten Börsen“ (im Gegensatz zu einer „zentralisierten Börse“ wie Coinbase). 0x ermöglicht es Entwicklern, ihre eigenen Kryptowährungsbörsen zu erstellen. Der Gründer des Unternehmens bezeichnet seine Lösung als die „Craigslist für Kryptowährungen“, da jeder Entwickler seine eigene Kryptowährungsbörse erstellen und online veröffentlichen kann. Die 0x-Münze ist ein ERC-20-Token, das eine Plattform bietet, die alle mit der Ethereum-Blockchain ausgegebenen Tokens unterstützt.

XTZ (Tezos), auch ein Tez oder ein Tezzie genannt, läuft auf dem Tezos-Blockchain-Netzwerk. Tezos basiert nicht auf dem Mining von Tez. Stattdessen erhalten Token-Inhaber eine Belohnung für die Teilnahme am Proof-of-Stake-Konsensmechanismus. Der Begriff „Tezos“ ist altgriechisch für „intelligenter Vertrag“, so die Entwickler.

Verwandte Artikel