Wie können wir helfen?

Warum wurde mir eine Gebühr für meine Überweisung berechnet?

Du kannst in Bezug auf internationale währungsübergreifende Überweisungen bis zu €1,000 pro Monat kostenlos überweisen. Wenn du diese Schwelle überschreitest, bezahlst du eine geringe Gebühr von 0,5 %.

Führe noch heute ein Upgrade auf Revolut Premium oder Revolut Metal durch, um weltweit unbegrenzt und ohne ausländische Wechselgebühren Geld zu überweisen.

Falls sich die Bank des Empfängers außerhalb der EU befindet oder die Überweisung nicht in Euro durchgeführt wird, wird sie über SWIFT gesendet und es entstehen möglicherweise Gebühren für internationale Überweisungen.

Zurzeit wird Standard- und Plus--Nutzern eine Gebühr von 0,50 £ berechnet (mit einem monatlichen kostenlosen Freibetrag für Standard- und Plus-Nutzer) für Überweisungen mit der gleichen Währung wie das Land des Empfängers (z. B. Versand von USD in die USA). Diese Gebühr gilt nicht für Premium-/Metal-Nutzer, da diese unbegrenzte kostenlose grenzüberschreitende Überweisungen erhalten.

Für Überweisungen in anderen Währungen als im Land des Empfängers (zum Beispiel Überweisung von USD nach Brasilien) wird eine Gebühr von 3 € für USD-SWIFT-Überweisungen und 5 € für Nicht-USD-SWIFT-Überweisungen (zum Beispiel Überweisung von GBP nach Brasilien) berechnet. Premium- und Metal-Nutzer erhalten einen kostenlosen Freibetrag pro laufendem Monat.

Die Bank des Empfängers kann eine Gebühr für den Empfang der Überweisung berechnen. Während dein Geld unterwegs ist, wird es möglicherweise von einer zwischengeschalteten Bank bearbeitet, die wiederum eine Bearbeitungsgebühr berechnen kann. Daher kann der empfangene Betrag geringer sein als der Betrag, den du überwiesen hast.

Verwandte Artikel